CHRISTIANE-HERZOG SCHULE

KEIN ABSCHLUSS OHNE ANSCHLUSS

Das Kultusministerium Baden-Württemberg propagiert: Kein Abschluss ohne Anschluss! Diese Devise nehmen wir sehr ernst und kooperieren daher mit der Christiane-Herzog-Schule in Heilbronn. Die Christiane-Herzog-Schule (CHS) bietet vielfältige Möglichkeiten der beruflichen Weiterbildung für unsere Schüler*innen, wenn diese ihren Abschluss an der Elly gemacht haben. Um den Übergang in das Berufsbildungssystem zu gestalten und zu erleichtern, kooperieren wir mit der CHS auf drei Ebenen: 

  1. Die Schüler*innen der EHK GMS lernen die Berufsbilder und Bildungswege der CHS kennen und können diese in ihre Planungen miteinbeziehen.
    Lehrkräfte der CHS stellen ihre Bildungsgänge/Bildungswege an Infoveranstaltungen (wie Elternabende, Tag der offenen Tür) und in einzelnen Klassen vor. Schüler*innen, Eltern sowie Lehrkräfte der EHK GMS besuchen die entsprechenden Informationsveranstaltungen der CHS. 
     
  2. Schüler*innen, die ein Abitur anstreben, haben mit der CHS eine erste Anlaufstelle für Informationen zu beruflichen Gymnasien. 
    Interessierte Schüler*innen können im Rahmen von Schnuppertagen in der Jahrgangsstufe 11 hospitieren und einschätzen lernen, was auf sie zukäme. Interessierte Schüler*innen, Eltern sowie Lehrkräfte der EHK GMS besuchen die entsprechenden Informationsveranstaltungen der CHS.
     
  3. Die Lehrkräfte beider Schulen kennen die Profile und das spezifische Arbeiten von EHK GMS und CHS. 
    Lehrkräfte bekommen im Rahmen von Informationsveranstaltungen und Hospitationen Einblicke in das Schulleben der jeweils anderen Schule. 

Im unteren Bereich finden Sie verschiedene Informations-Flyer. Außerdem sind Sie herzlich eingeladen, sich auf der HOMEPAGE der CHS selbst umzusehen oder sich über untenstehende Videos einen eigenen Eindruck zu verschaffen.



DIE CHRISTIANE-HERZOG SCHULE STELLT SICH VOR


WEBINAR

ÜBER DIE BERUFLICHEN GYMNASIEN (BTG, EG, SG) DER CHRISTIANE-HERZOG SCHULE